Suchmaschinenwerbung (SEA)

Schnellen Erfolg durch SEA / Adwords

Während Suchmaschinenoptimierung (SEO) auf eine nachhaltige Auffindbarkeit in den Suchmaschinen abzielt, ist die Suchmaschinenwerbung auf den kurzfristigen Erfolg ausgerichtet, da die gekauften Anzeigen nach Ablauf der Kampagne aus den Suchmaschinen verschwinden. Die erfolgreichsten SEA-Kampagnen bestehen jedoch aus einem Zusammenspiel von SEA und SEO, da eine auf die SEA-Kampagne optimierte Zielseite (Onpage-Optimierung) erhebliche Kosten für die Anzeigenschaltung spart und die Wahrscheinlichkeit eines Abschlusses auf der Zielseite steigt.

Beispiel: Eine Bank schaltet zum Suchbegriff "Kredit" Google AdWords Anzeigen. Der Klickpreis pro Anzeige beträgt 15 €, weil viele andere Banken um diesen Begriff konkurrieren. Nutzer A ist auf der Suche nach einem Kredit und googelt daher nach "Kredit" und klickt anschließend auf die Google AdWords Anzeige der Bank. Weil aber die Ladezeit der Bank-Webseite sehr langsam ist, bricht Nutzer A den Prozess ab. Die Bank hat somit 15 € in den Sand gesetzt. Diesen Abbruch hätte man unterbinden können, indem man eine Webseite mit einer schnellen Ladezeit anbietet. Eine schnelle Ladezeit ist u.a. Bestandteil einer guten Suchmaschinenoptimierung und somit Voraussetzung für den Erfolg einer SEA-Kampagne.

Unsere Maßnahmen für schnellen SEA-Erfolg

Bevor wir Maßnahmen umsetzen, analysieren wir im Vorfeld die Marktsituation. Dadurch kann man ungefähr abschätzen, welches Budget für wie viele Klicks aufgewendet werden müssen.

Im Anschluss daran formulieren wir gemeinsam mit unseren Kunden die konkreten Ziele des Projekts. Diese werden in Form von messbaren Key Performance Indicators (KPI) festgehalten.

In der Regel raten wir unsere Kunden zur Erstellung von Kampagnenseiten, sogenannten Landing Pages, d.h. eine auf die Anzeigenkampagne ausgerichtete Zielseite, wo die Nutzer konvertieren sollen. Wie schon erwähnt, können dadurch erhebliche Kosten gespart werden. Aufgrund jahrelanger Erfahrung, basierend auf Messungen und Nutzerauswertungen, bieten wir selbstverständlich auch die Erstellung der Landing Pages an.

Durch stetige Optimierung der SEA-Kampagnen und der Landing Pages schaffen wir es, möglichst viele und relevante Nutzer pro eingesetzte Euro zu generieren.

Damit Sie auf dem Laufenden bleiben, weisen wir Sie in regelmäßigen Reportings auf den aktuellen Stand des Projekts hin. Dabei nehmen wir insbesondere Bezug auf die anfangs definierten KPI.

Was ist Suchmaschinenwerbung (SEA)?

Das Prinzip der Suchmaschinenwerbung, engl. Search Engine Advertising (SEA), ist die Positionierung von Textanzeigen auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen. Dabei entscheidet der Verwalter der Kampagne zu welchen Suchbegriffen die Textanzeige geschaltet werden soll und wie viel er für die Ausspielung der Anzeige zahlen möchte. Ziel ist es, die Textanzeige möglichst präsent und somit weit vorne in den Suchergebnisseiten zu platzieren, um mehr Klicks zu generieren und dadurch wiederum mehr Nutzer auf die Zielseite zu lotsen.

Da Google die weitaus meist genutzte Suchmaschine ist, wundert es nicht, dass Googles eigenes Anzeigen-Tool "Google AdWords" am häufigsten für SEA-Kampagnen eingesetzt wird. Deutlich seltener werden die Dienste von Bing, Yahoo & Co. angewendet, da die Anzahl der Nutzer weitaus geringer ausfällt.