Markenanalyse

Marken- und Werbeerfolg kann digital gemessen werden

Markenerfolg ist für die Wahrnehmung und den langfristigen Erfolg eines Unternehmens immens wichtig: Marke schafft Reichweite, Produkt- und Themenassoziationen, höhere Kundenloyalität, abschlussgetriebene Leads und vor allem schafft Marke Unternehmenserfolg.

Was unterscheidet unsere von klassischen Markenanalysen?

Üblicherweise werden Markenanalysen auf Grundlage qualitativer Befragungen durch diverse Institute durchgeführt. Dabei ergeben sich allerdings mehrere Probleme, die das Resultat der Markenanalyse verzerren. Das Kernproblem liegt darin, dass es sich um eine Handvoll ausgesuchter Personen mit subjektiven Meinungen handelt, die jedoch nicht unbedingt stellvertretend für die breite Masse sind. Nicht zuletzt ist die Beauftragung einer qualitativen Markenbefragung mit hohen Ressourcenaufwänden verbunden.
Die Ergebnisse unserer Markenanalysen basieren hingegen fast ausschließlich aus der Abfrage quantitativer Daten, d.h. das Ergebnis hat eine statistische Signifikanz und ist somit stellvertretend für die Auffassung vieler Menschen. Voraussetzung dafür ist lediglich, dass die Marke schon seit einigen Jahren existiert.

„Marketing sollte keine Kostenstelle sein, sondern ein Umsatzturbo“

So oder so ähnlich lautet das Motto eines digitalen Tool-Anbieters. Das ist ein Appell an alle Marketingverantwortliche des digitalen Zeitalters. Es wird von ihnen erwartet, Erfolge kontrollieren und belegen zu können. Denn Markenerfolg ist messbar geworden. So bietet die digitale Werbeerfolgskontrolle allen Brand- und Marketing-Managern die Chance, höhere Budgetaufwände zu rechtfertigen und Kampagnenerfolge nachzuweisen. Gerne unterstützen wir unsere Kunden bei der Messung ihrer digitalen Markenerfolge mittels umfangreicher Markenanalysen in zwei Varianten:

mediaworx Brand-Analyse

Standard Plus
Nationale Markenbekanntheit
(inkl. Mitbewerbervergleich)
Internationale Markenbekanntheit
(inkl. Mitbewerbervergleich)
Markentrends
Wann und wo wurde besonders häufig über die Marke berichtet?
Brand vs. Non-Brand
Wie viele Besucher treten über die Marke in Verbindung mit dem Unternehmen?
Markenloyalität
Wie viele Kunden möchten wechseln oder kündigen? (Inkl. Mitbewerbervergleich)
Markenkontext
Womit wird die Marke assoziiert?
Markenreputation
Wie und von wem wird die Marke in sozialen Medien und im Netz wahrgenommen?
Markenrecht
Wo finden Markenrechtsverletzungen statt?
Werbekosten-Analyse
Wie können Kosten für Paid Search (bsp. Google AdWords) reduziert werden?
Marketingleads- und Sales
Wie viele und welche Leads und Sales wurden über Marke und Marketing-Maßnahmen generiert?
Preis
(zzgl. MwSt)
990 € Auf Anfrage

Infos zur Analyse

Bearbeitungsdauer: ca. eine Woche
Format: PDF Präsentation
Zugänge: Für das Plus-Paket werden bestimmte Tool-Logins  benötigt. Falls keine Webanalyse-, Social Media Monitoring-, Brandmonitoring- oder Marketing-Automation-Tools vorliegen, richten wir diese gerne für Sie ein und leisten die Erfolgsmessung nach einigen Monaten Laufzeit.
Sonstiges: Gemeinsame Telefonkonferenz zur Vorstellung der Ergebnisse, Absprache möglicher Maßnahmen (u. a. Quick-Wins) und Besprechung einer Roadmap.

Beispiel-Analyse anhand fiktiver Daten (Versicherungsmarken)

No JSP configured!

Was ist Markenanalyse?

Mit der digitalen Markenanalyse wird der Einfluss der Marke auf u.a. Reichweite, Wahrnehmung, Kundenloyalität und Abverkauf quantitativ erhoben. Diese Ergebnisse werden nach Möglichkeit mit dem Marktumfeld vergleichen. Dabei ist vor allem der Abgleich der Ergebnisse mit der erstrebten Markenstrategie des Unternehmens interessant.

Unsere Referenzen

  • ARAG
  • Flyeralarm
  • Berliner Volksbank